SERVO-DRIVE

Einstellung SERVO-DRIVE

Wozu dient die Einstellung „Full/Half“ bei der SERVO-DRIVE Einheit?

Das Bild zeigt eine SERVO-DRIVE Einheit die im Schrank eingebaut wird

 

 

 

 

 

 

 

Haben Sie bei der Montage einer mit SERVO-DRIVE ausgestatteten Küche schon einmal bemerkt, dass kurze Auszüge (NL 270-300) zu stark öffnen? Dann haben Sie die Möglichkeit, die Kraft der SERVO-DRIVE-Einheit zu reduzieren. Ist die Schubkasten Führungsschiene kürzer als 350 mm, kann die Einheit so eingestellt werden, dass sie nur die halbe Hubbewegung macht. Auf der Einheit wird diese Einstellung mit „Half“ gekennzeichnet.

Mehr lesen…

Grifflose Möbel mit Blum

Möbel mit grifflosen Fronten und das konsequent in der ganzen Küche und im gesamten Wohnbereich? Blum bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten!

Das Bild zeigt die 3 Produktgruppen von Blum: Klappen, Auszüge und ScharniersystemeGroßflächig, geradlinig und grifflos – das sind die klar erkennbaren Trends bei Möbeln! Und mit der Reduktion im Design rückt die Funktionalität eines Möbels mehr in den Vordergrund. An dieser Stelle kommen unsere Beschlagslösungen ins Spiel bzw. in Bewegung – denn wir sorgen dafür, dass neben dem Anspruch an das Design, der Komfort bei der Nutzung eines Möbels im Alltag nicht zu kurz kommt. Bei Blum reden wir in diesem Zusammenhang oft über „1 3 4  – unendlich viele Möglichkeiten für grifflose Möbel“. Vielleicht haben Sie sich schon gefragt für was das eigentlich steht?

Mehr lesen…

SERVO-DRIVE Einheiten pro Netzgerät

SERVO-DRIVE: Wieviel SERVO-DRIVE Einheiten können mit einem Netzgerät betrieben werden?

Blum SERVODRIVE Einheiten pro Netzgerät

Insgesamt können 50 SERVO-DRIVE Antriebseinheiten mit einem Netzgerät betrieben werden.

Dabei gibt es aber bei den Antriebseinheiten für Auszüge und für AVENTOS Klappenbeschläge Folgendes zu beachten: eine SERVO-DRIVE Antriebseinheit für AVENTOS benötigt in etwa so viel Strom wie 3 SERVO-DRIVE Antriebseinheiten für Auszüge. Mehr lesen…