TIP-ON Tiefenausgleich

TANDEM TIP-ON: Wozu ist der Tiefenausgleich und wo wird dieser angebracht?

Weißer Korpus mit TANDEM TIP-ON Führungsschienen

Bei der Herstellung von Holzschubkästen werden unterschiedliche Materialien verwendet. Daher ist jeder Holzschubkasten individuell und weist kleine Unterschiede in Länge, Breite und Höhe auf. Um diesen sogenannten Fertigungstoleranzen entgegenzuwirken, haben wir für unser Führungssystem TANDEM in Verbindung mit unserer Bewegungstechnologie TIP-ON einen Tiefenausgleich entwickelt. Dieser dient dazu, dass der Holzschubkasten optimal mit der TANDEM-Kupplung verbunden ist. Zum Verbinden der TANDEM-Schiene mit dem Holzschubkasten, sind an der TANDEM-Kupplung Rastpositionen, die für den notwendigen Halt beim Öffnen und Schließen sorgen. Durch den Tiefenausgleich rastet die Führungsschiene sicher ein (dritter Zahn der Kupplung). 

Der Tiefenausgleich ist aus einem weichen Gummi-Material, passt sich an und sorgt so für einen guten Sitz des Schubkastens auf der TANDEM Führungsschiene. Der Tiefenausgleich wird komplett werkzeuglos am Stecklappen befestigt, der sich am Ende der Führungsschiene befindet.

TANDEM TIP-ON Tiefenausgleich auf eine Führungsschiene gesteckt

TIP-ON Tiefenausgleich
Tagged on:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*